Skip to main content

Nachsendeauftrag ändern oder stornieren

5/5 - (13 Bewertungen)

Sie haben einen Nachsendeauftrag beauftragt und möchten diesen ändern oder stornieren. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen und an wenn Sie sich wenden müssen.

Nachsendeauftrag ändern

Einen Nachsendeauftrag zu ändern kann verschiedene Gründe haben, z.B. wenn die neue Wohnung erst verspätet frei wird und Sie Ihren Umzug verschieben müssen oder Sie im Auftragsbestätigungsschreiben einen kleinen Fehler bei Ihren Umzugsdaten (z.B. Name oder Hausnummer nicht korrekt erfasst) entdeckt haben. Wenn Sie also bereits einen Nachsendeauftrag gestellt haben und dieser fehlerhaft sein, so ist die Änderung des Starttermins oder die Korrektur falscher Angaben eine wichtige Aufgabe. Nur so ist eine einwandfreie Ausführung des Nachsendeauftrags gewährleistet. Wünschen Sie eine komplette Anschriftenänderung, so müssen Sie den bestehenden Auftrag stornieren und einen neuen Nachsendeauftrag erteilen.

Nachsendeauftrag stornieren

Einen Nachsendeauftrag zu stornieren kann ebenso verschiedene Gründe haben, z.B. wenn Sie doch nicht umziehen oder Sie irrtümlich einen falschen Anbieter beauftragt haben. Wenn Sie also bereits einen Nachsendeauftrag gestellt haben und dieser nicht wie gewünscht oder benötigt ist, so ist die Stornierung des Auftrags eine wichtige Aufgabe. Nur so stellen Sie sicher, dass die Post weiterhin an Ihrer bisherigen Adresse zugestellt wird oder Sie Ihre Verbraucherrechte in Anspruch nehmen können. Unter Umständen kann bei einem gültigen Widerruf und nicht erfolgten Start bzw. Ausführung Ihres Nachsendeauftrags auch ein Teil der Kosten vom Anbieter erstattet werden. Dies ist aber von Anbieter zu Anbieter verschieden geregelt. Bitte prüfen Sie dazu die jeweiligen Anbieter-AGB.

Anzeige

So gehen Sie vor…

Für Änderungen oder eine Stornierung müssen Sie sich an den Anbieter, bei dem Sie den Nachsendeauftrag beauftragt haben, wenden. Aber nicht immer ist dies das Postunternehmen selbst. Häufig werden auch Drittanbieter mit der Einrichtung von Nachsendeaufträgen beauftragt. Daher sollten Sie erstmal klären, wer Ihr Ansprechpartner ist. Dafür prüfen Sie Ihre Mails nach der Auftragsbestätigung oder kontrollieren Sie Ihren Kontoauszug. Bei beiden Quellen sollte das Unternehmen und damit Ihr Vertragspartner vermerkt sein. An diesen müssen Sie sich mit Ihrem Änderungs- oder Stornierungswunsch wenden.

Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die Kontaktstellen ausgewählter Anbieter. Wenden Sie sich bitte nur an den Anbieter, den Sie beauftragt haben.

Postunternehmen

Deutsche Post AG (deutschepost.de)

Zum Anbieter

PIN AG (pin-ag.de)

Zum Anbieter

Drittanbieter

DPS Digital Post Service GmbH (nachsendeauftrag-direkt.com)

Zum Anbieter

Mail Service & More UG (nachsenden-online.de)

Zum Anbieter

OPS Online Post Service GmbH (nachsenden.info)

Zum Anbieter

Scalable Services GmbH (nachsendeauftrag-einrichten.de)

Zum Anbieter

Bitte halten Sie Ihre Auftragsnummer zur Verifizierung bereit.

Hat Ihnen der Ratgeber-Artikel - Nachsendeauftrag ändern oder stornieren- weitergeholfen?

5/5 - (13 Bewertungen)

Tipp: Nachsendeauftrag Deutsche Post – Die 1. Wahl zum besten Preis

Post nachsenden – So geht’s günstig

    • Ihren Nachsendeauftrag direkt bei der Deutschen Post beauftragen
    • 6 Monate Nachsendeauftrag kosten Sie nur 23,90€
    • Schnelle Online-Beauftragung

Nachsendeauftrag Deutsche Post

Jetzt online beauftragen*


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*