Skip to main content

Presse

Jährlich ziehen gut 9 Millionen Personen oder knapp 5 Millionen Haushalte in Deutschland um. Für diese Personen ändert sich ihre Post-Anschrift. Ein großer Teil dieser Gruppe verwendet einen Nachsendeauftrag, insbesondere den der Deutschen Post (“Nachsendeservice”) und die darin enthaltene Adressaktualisierung (“Umzugsmitteilung”) um sich ihre Post an die neue Anschrift nachsenden zu lassen und die Vertragspartner (u.a. Banken, Krankenkasse, Versicherungen und Energieversorger) über die Adressänderung zu informieren.

Darüber hinaus sind auch viele unabhängige Dienstleister am Markt aktiv, die Nachsendeaufträge für ihre Kunden bei der Deutschen Post und zumeist kleinen, regionalen Postzustellern stellen. Über die unabhängigen Dienstleister wurde bereits kontrovers in den Medien (SternNOZ, Stiftung-Warentest, Verbraucherzentrale) berichtet, da sie ihren Beauftragungsservice, verbunden mit Zusatzleistungen zum Teil deutlich teurer anbieten. Um Verbrauchern eine transparente Orientierung in der Angebotsvielfalt zu liefern ist Nachsendeauftrag-Vergleich.de an den Start gegangen.

Sind die Themen Nachsendeauftrag, Postnachsendung, Umzug und Verbraucherhinweis auch für Ihre Leser von Interesse, so würden wir uns über Ihren thematischen Artikel und Ihre Aufmerksamkeit freuen.

Wenn Sie unser Vergleichsportal neugierig gemacht hat und Sie gerne Ihre Recherche vertiefen möchten, dann können Sie jederzeit gerne mehr Informationen zum Marktgeschehen und zu Nachsendeauftrag-Vergleich.de erhalten.

Haben Sie noch Fragen, Anregungen oder Kritik? Wir freuen uns über einen Austausch mit Ihnen! Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.