Skip to main content

Nachsendeauftrag – Vergleich & Angebote 2019

Der große Angebots- und Preisvergleich für Ihren Post-Nachsendeauftrag

Steht Ihnen ein Umzug bevor oder sind Sie vor kurzem umgezogen? Vergessen Sie neben den großen Aufgaben bei einem Umzug nicht die kleinen Notwendigkeiten. Auch Ihre Post soll Sie ja sicher und ohne viel Mühe an Ihrer neuen Adresse erreichen. Diese Aufgabe übernimmt der Nachsendeauftrag – Auch bekannt als Nachsendeantrag oder Nachsendeservice der Deutschen Post (dem meistgenutzten Nachsendeauftrag in Deutschland). Mit diesem stellen Sie sicher, dass auch Briefsendungen an Sie nachgesendet werden, deren Absender Sie nicht über Ihre neue Anschrift informiert haben.

Informieren Sie sich über die Kosten und Leistungen der Anbieter in unserer Vergleichstabelle und finden Sie den für Sie passenden Nachsendeauftrag.

Hinweis: Die Vergleichstabelle umfasst Nachsendeauftrag-Angebote von Post-Zustellern und unabhängigen Dienstleistern. Deren Leistungsumfang und damit auch Preise unterscheiden sich. Wenn Sie die Angebote getrennt voneinander betrachten möchten, so nutzen Sie bitte die Tabellen-Filter.

Deutsche Post Nachsendeauftrag
nachsendeauftrag deutsche post
Zum Anbieter*
PIN Mail Nachsendeauftrag Berlin
Pin Nachsendeauftrag
Zum Anbieter*
DPM Data Process Management GmbH
DPM Data Process Management Nachsendeauftrag
Zum Anbieter*
OPS Online Post Service GmbH
OPS Online Post Service Nachsendeauftrag
Zum Anbieter*
Nachsendeauftrag DE Online GmbH
Nachsendeauftrag DE Online
Zum Anbieter*
Scalable Services GmbH
scalable services Nachsendeauftrag
Zum Anbieter*
Hinweis der RedaktionMeistgenutzter Nachsendeauftrag in Deutschland - Direkt von der Deutschen Post - Ab 26,90€Nur gültig für PIN-Mail-Briefsendungen, die an Ihre alte Adresse in Berlin gerichtet sind----
nachsendeauftrag deutsche post Meistgenutzter Nachsendeauftrag Pin Nachsendeauftrag DPM Data Process Management Nachsendeauftrag OPS Online Post Service Nachsendeauftrag Nachsendeauftrag DE Online scalable services Nachsendeauftrag
Anbieter Deutsche Post Nachsendeauftrag PIN Mail Nachsendeauftrag Berlin DPM Data Process Management GmbH OPS Online Post Service GmbH Nachsendeauftrag DE Online GmbH Scalable Services GmbH
Beauftragung des Nachsendeauftrags

Über Deutsche Post AG
Postunternehmen mit eigener Postzustellung und Anbieter des meistgenutzten Nachsendeauftrags

Über PIN Mail AG
Postunternehmen mit eigener Postzustellung in Berlin und Anbieter des PIN-Nachsendeauftrags

Über DPM Data Process Management GmbH
Unabhängiger Dienstleister (Beauftragungsservice)

Über OPS Online Post Service GmbH
Unabhängiger Dienstleister (Beauftragungsservice)

Über Nachsendeauftrag DE Online GmbH
Unabhängiger Dienstleister (Beauftragungsservice)

Über Scalable Services GmbH
Unabhängiger Dienstleister (Beauftragungsservice)

Zur Online-BeauftragungZum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*
Leistungen des Nachsendeauftrag-Angebots
Nachsendeauftrag bei der Deutschen PostInklusiveWird nicht angebotenInklusiveInklusiveInklusiveInklusive

Nachsendeauftrag bei regionalen Post-Zustellern

 

Voraussetzung

Hinweis

Empfehlung

Wird nicht angeboten PIN-Nachsendeauftrag – Buchbar nur, wenn Sie in Berlin wohnen (!) Inklusive Inklusive Inklusive Inklusive
Nachsendeauftrag allein sinnvoll?
Nachsendung Ihrer Post an neue AdresseInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Nachsendung Ihrer Post bei Umzug ins AuslandInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Pakete & Päckchen (DHL) in Deutschland nachsenden lassen

InklusiveWird nicht angebotenInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Adressaktualisierung InklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Zusatzpersonen / Familienangehörige

Inklusive
Bis zu 11 Zusatzpersonen

Inklusive
Bis zu 4 Zusatzpersonen

Inklusive
Bis zu 4 Zusatzpersonen

Inklusive
Bis zu 5 Zusatzpersonen

Inklusive
Bis zu 5 Zusatzpersonen

Inklusive
Bis zu 5 Zusatzpersonen

Service und Zusatzleistungendes des Nachsendeauftrag-Angebots
SupportInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Adressprüfung InklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Gutscheine und Vorteilscoupons im Bestätigungs­schreiben der Deutschen PostInklusiveWird nicht angebotenInklusiveInklusiveInklusiveInklusive
Weitere Gutscheine / Vorteile nach Online-Bestellabschluss

Inklusive

Wird nicht angeboten

Wird nicht angeboten

Inklusive

Wird nicht angeboten

Wird nicht angeboten

Umzugscheckliste / Umzugsratgeber Inklusive Wird nicht angeboten Inklusive Inklusive Wird nicht angeboten Wird nicht angeboten
Kosten für Ihren Nachsendeauftrag nach Laufzeiten
Laufzeiten12 und 24 Monate6 und 12 Monate12 und 24 Monate12 und 24 Monate12 Monate12 und 24 Monate
Kosten für Privatkunden

6 Monate:
12 Monate: 26,90 €
24 Monate: 34,90 €

6 Monate: 12,90 €
12 Monate: 19,90 €
24 Monate:

6 Monate:
12 Monate: 78,60 €
24 Monate: 89,90 €

6 Monate:
12 Monate: 89,88 €
24 Monate: 94,99

6 Monate:
12 Monate: 61,90 €
24 Monate:

6 Monate:
12 Monate: 89 €
24 Monate: 99 €

Kosten für Geschäftskunden

6 Monate:
12 Monate: 49,90 €
24 Monate: 69,90 €

6 Monate: 24,89 €
12 Monate: 29,90 €
24 Monate:

6 Monate:
12 Monate: 99,96 €
24 Monate: 119,96 €

6 Monate:
12 Monate: 99,96 €
24 Monate: 119,95

6 Monate:
12 Monate: 81,99 €
24 Monate:

6 Monate:
12 Monate: 98 €
24 Monate: 129 €

Weitere Informationen zu Kosten und LeistungenDetailsDetailsDetailsDetailsDetailsDetails
Jetzt beauftragen (Dauer ca. 5-10 Min.)Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*Zum Anbieter*

Quelle: Webseiten der Anbieter, alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 1.07.2019, mögliche Abweichungen durch Angebotsanpassungen bedingt

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

 

Der Nachsendeauftrag – Alles was Sie wissen müssen

Jährlich ziehen gut 9 Millionen Personen oder knapp 5 Millionen Haushalte in Deutschland um. Für diese Personen ändert sich ihre Postanschrift. Ein großer Teil der Umziehenden verwendet einen Nachsendeauftrag, um sich ihre Post an die neue Adresse nachsenden zu lassen und die Vertragspartner, u.a. Banken, Krankenkasse, Versicherungen und Energieversorger, über die Adressänderung zu informieren. Dabei herrscht oft Unklarheit über die Unterschiede der Nachsendeauftrag-Angebote, da „Nachsendeauftrag“ kein geschützter Begriff ist oder nicht ausschließlich von Post-Zustellern angeboten wird, die eine eigene Postzustellung haben – Sprich die Postnachsendung auch selbst ausführen. Daher lohnt es sich vor dem Stellen eines Nachsendeauftrags zu vergleichen, welches Angebot für wen Sinn macht.

Unterschiede zwischen Post-Zustellern und unabhängigen Dienstleistern

Der erste größere Unterschied zwischen den Anbietern ist, dass nur die Deutsche Post AG den gesetzlichen Auftrag zur bundesweiten, flächendeckenden Grundversorgung mit Postdienstleistungen, insbesondere der Briefzustellung, hat. Daraus folgt, dass die meisten Post-Zusteller mit eigener Postzustellung und eigenem Nachsendeauftrag, diesen nur regional und für Briefsendungen, die über sie versendet werden, durchführen und anbieten können. Ein Beispiel dafür ist die PIN Mail AG im Bundesland Berlin.

Der zweite größere Unterschied ist, dass diejenigen Anbieter, die keine eigene Postzustellung anbieten, im Wesentlichen lediglich die Beauftragung des Nachsendeauftrags für ihre Kunden übernehmen. Es werden also die persönlichen Daten des Kunden an ein oder mehrere Post-Zusteller übermittelt, die Anbieter eines eigenen Nachsendeauftrags sind und die die Nachsendung von Briefsendungen, die über sie versendet werden, auch durchführen und zustellen können. Dies kann in Regionen mit mehreren zustellenden Postunternehmen ein zeitsparender Service sein.

Man muss also unterscheiden zwischen dem eigentlichen Nachsendeauftrag bei einem Post-Zusteller, der tatsächlich dazu führt, dass Ihnen von diesem Unternehmen Ihre Post an die neue Anschrift zugestellt wird, und dem oft ungenau verwendeten Begriff des “Nachsendeauftrags” durch unabhängige Dienstleister, der eigentlich ein Beauftragungsservice für den eigentlichen Nachsendeauftrag ist und dabei lediglich Ihre persönlichen Daten an ein Post-Zusteller und Anbieter der Postdienstleistungen weiterleitet.

Nachsendeauftrag aus erster Hand von Ihrem Post-Zusteller

Neben der Deutschen Post AG ist die PIN Mail AG ein größerer Anbieter von Postdienstleistungen. Im Bundesland Berlin verfügt sie über eine eigene Postzustellung. In einigen Regionen nutzen insbesondere Gerichte, Behörden und Unternehmen die PIN Mail AG für ihren Briefversand. Wenn Ihre alte Anschrift im Bundesland Berlin (!) liegt und Sie einen PIN-Nachsendeauftrag stellen, so sorgt die PIN Mail AG dafür, dass alle PIN-Briefe (!) automatisch an Ihre neue Adresse nachgesendet werden. Daneben können auch – abhängig von Ihrem bisherigen Wohnort – noch andere regionale Post-Zusteller tätig sein, z.B. CityPost, PostModern oder MAZMail.

Daher sollten Sie sich zunächst die Frage stellen, welcher Post-Zusteller bei Ihrer alten Wohnanschrift, von der Sie wegziehen, die Post zustellt. Insbesondere dieses Unternehmen gilt es mit dem Nachsendeauftrag über die Adressänderung zu informieren. Insoweit kann es Sinn machen, neben dem Nachsendeauftrag der Deutschen Post AG, dem „Nachsendeservice“, auch weitere Nachsendeaufträge bei den für Sie relevanten Post-Zustellern zu stellen.

In diesem Zusammenhang wurden unabhängige Dienstleister zur Beauftragung von Nachsendeaufträgen gegründet, die diese Aufgabe für Sie übernehmen können – wohlgemerkt nicht die eigentliche Nachsendung der Post. Jedoch wird für diese Serviceleistungen, unabhängig davon ob neben der Deutschen Post noch weitere Post-Zusteller per Nachsendeauftrag beauftragt werden, ein deutlich höheres Entgelt bzw. eine Kostenpauschale verlangt. Zum Teil liegen deren Preise bei dem zwei- bis dreifachen des Preises, den die Deutsche Post AG für ihren eigentlichen Nachsendeservice verlangt. Die Einzelheiten der Leistungen und Preisgestaltung können Sie dem Vergleich und der nachfolgenden Übersicht entnehmen.

1. Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post – Der original Nachsendeservice

Die Deutsche Post bietet den wichtigsten Nachsendeauftrag an, da die Deutsche Post AG diesen auch deutschlandweit, egal von wo nach wo Sie umziehen, mit einer eigenen Postzustellung durchführt bzw. Ihre Post nachsendet. Gut 80% aller Briefsendungen in Deutschland werden mit der Deutschen Post versendet.

Neben einem Umzug können auch weitere Anlässe eine Änderung der Empfängeranschrift von Briefsendungen notwendig machen. Auch für diese ist der Nachsendeauftrag der Deutschen Post AG die richtige Wahl:

Anlässe für die Beantragung eines Nachsendeauftrags
  • Umzug im Inland
  • Umzug ins Ausland
  • Sterbefall
  • sonstige Gründe (Pflegefall, Insolvenzen etc.)
  • vorübergehende Abwesenheit, d.h. vorübergehende Änderung der Anschrift (z.B. befristete Versetzungen, Kuraufenthalte o.ä.)
Welche Briefsendungen werden nachgesendet?
  • Postkarten und Briefe (Standard, Kompakt, Groß, Maxi)
  • Briefsendungen mit Zusatzleistungen (Einschreiben, Nachnahme-, PRIO-Sendungen)
  • Blindensendungen
  • Bücher und Warensendungen
  • Dialogpost-Sendungen (Adressierte Werbesendungen in Hüllen)
  • Streifbandzeitungen (Zeitungen/Zeitschriften in adressierten, freigemachten Hüllen; mit Briefmarke oder Absenderfreistempelung)
  • Telegramme
  • Pakete (Sofern dies im Rahmen der Beauftragung des Nachsendeauftrags ausgewählt wurde)

Finden Sie folgend die Kosten und Laufzeiten für Geschäfts- und Privatkunden bei einem Nachsendeauftrag der Deutschen Post:

Kosten nach Laufzeiten für Privatkunden

6 Monate Nachsendeservice kosten 19,90€ (6 Monate Laufzeit wurde am 1.7.2019 eingestellt)

12 Monate Nachsendeservice kosten 26,90€

24 Monate Nachsendeservice kosten 34,90€

Kosten nach Laufzeiten für Geschäftskunden

6 Monate Nachsendeservice kosten 34,90€ (6 Monate Laufzeit wurde am 1.7.2019 eingestellt)

12 Monate Nachsendeservice kosten 49,90€

24 Monate Nachsendeservice kosten 69,90€

Empfehlung: Mit einer Laufzeit Ihres Nachsendeauftrags von mindestens 12 Monaten stellen Sie die Postnachsendung, auch der wichtigen Briefsendungen von Banken, Versicherungen und Behörden, die oft nur einmalig im Jahr versendet werden, sicher.

1.1 Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post stellen

  • Online im Shop der Deutschen Post* – Ehemals efiliale (Alle Laufzeiten – 12 und 24 Monate – wählbar)
  • Deutsche Post Filiale (Ausschließlich Laufzeit von 12 Monate wählbar)
  • Bis zu 11 Zusatzpersonen (Familienangehörige oder Mitbewohner, die in die neue Wohnanschrift des Nachsendantragssteller mitziehen) können ohne Mehrkosten im Nachsendeauftrag mit aufgenommen werden
  • Sie können den Nachsendeauftrag jederzeit stellen bzw. im Voraus planen. Die Postnachsendung erfolgt dann frühestens fünf (5) Werktage nach der Beauftragung bzw. zu Ihrem gewünschten Starttermin. Diese Zeit wird benötigt, um über das Auftragsbestätigungsschreiben an Ihre Alt-Anschrift sicherzustellen, dass Sie den Auftrag für die Postnachsendung gestellt haben. Es dient somit der Vorkehrung gegen Missbrauch.

Die Deutsche Post AG hat ein einfaches Online-Formular. Der Kunde benötigt nicht viel länger als 5 Minuten zur Online-Beauftragung des Nachsendeservice.

Neben der Beauftragung von neuen Nachsendeaufträgen können auch auslaufende Nachsendeaufträge online im Shop der Deutschen Post verlängert werden. Dazu erhält der Kunde ein Verlängerungsschreiben, welches einen Code beinhaltet, der für die kostenpflichtige Verlängerung im Shop der Deutschen Post genutzt werden kann.

1.2 Schritte bei der Deutschen Post bis zur Post-Nachsendung

  • Sie stellen im Shop der Deutschen Post (ehemals efiliale) oder einer Filiale der Deutschen Post den Nachsendeauftrag der Deutschen Post “Nachsendeservice”
  • Sie erhalten ein Auftragsbestätigungsschreiben an Ihre alte Adresse. Dies dient zu Ihrem Schutze. Sollten Sie den Auftrag nicht gestellt haben, so könnten Sie diesem widersprechen, ohne das bereits Post von Ihnen an die neue Adresse nachgesendet wurde.
  • Die Deutsche Post hat einen automatisierten Nachsendeprozess. Dieser erkennt in den Briefzentren, ob für Sie ein Nachsendeauftrag vorliegt und leitet dann dort Ihre Post an den neuen, zuständigen Zustellbezirk weiter, von wo er Ihnen durch den zuständigen Zusteller zugestellt wird. Dies geschieht in normaler Zustellweise und bedarf nicht Ihrer Anwesenheit. Die Laufzeit einer Briefsendung bis zur Zustellung an Ihre neue Wohnanschrift kann sich durch den Nachsendeprozess bzw. die Post-Nachsendung geringfügig verzögern.

Fazit: Die Deutsche Post ist als meistgenutzter Post-Zusteller und Nachsender der Anbieter des wichtigsten Nachsendeauftrags in Deutschland. Daher sollte, wenn eine Post-Nachsendung gewünscht ist, dieser Anbieter in jedem Fall beauftragt werden. Zudem liefert die Deutsche Post ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und bieten den Nachsendeauftrag online kostengünstig ab 26,90 € für 12 Monate an.

Jetzt Nachsendeauftrag der Deutschen Post stellen*

2. Nachsendeauftrag bei der PIN Mail AG – Nur Berlin

Die PIN Mail AG bietet den bundesweiten Versand von Briefen an, jedoch nicht die bundesweite Zustellung. Die PIN Mail AG selbst stellt im Wesentlichen nur über PIN versendete Briefe im Bundesland Berlin zu. Daher bietet die PIN Mail AG, sofern der Umzug innerhalb des Bundeslands Berlin stattfindet, einen wichtigen Nachsendeauftrag an. Da sich dieser aber nur auf PIN-Briefsendungen beschränkt, bedarf es für eine umfassende Post-Nachsendung – Auch im Bundesland Berlin – des Nachsendeauftrags der Deutschen Post.

Folgende Kosten fallen bei der PIN Mail AG für einen Nachsendeauftrag an:

Kosten nach Laufzeiten für Privatkunden

6 Monate Post-Nachsendung kosten 12,90 €

12 Monate Post-Nachsendung kosten 19,90 €

Kosten nach Laufzeiten für Geschäftskunden

6 Monate Post-Nachsendung kosten 24,89 €

12 Monate Post-Nachsendung kosten 29,90 €

Der Auftrag ist auch bei der PIN Mail AG online zu stellen.

Fazit: Die PIN Mail AG bietet für Umziehende aus dem Bundesland Berlin, die insbesondere innerhalb von Berlin umziehen, einen nützlichen Nachsendeauftrag an. Jedoch beschränkt sich dieser auf PIN-Postsendungen, die an die Berliner Alt-Adresse gerichtet sind. Somit bedarf es auch für alle Berliner, wenn eine Post-Nachsendung gewünscht ist, eines Nachsendeauftrags der Deutschen Post.

3. Nachsendeauftrag über unabhängige Dienstleister bzw. Beauftragungsservices

Jedem Kunden unabhängiger Dienstleister (Auch bekannt als Beauftragungsservice oder Drittanbieter) sollte bewusst sein, dass sie – weitestgehend – für die Weiterleitung des Nachsendeauftrags an die Deutsche Post und gegebenenfalls weitere Post-Zusteller einen teils deutlichen Service-Aufschlag auf die regulären Kosten eines Nachsendeauftrags zahlen bzw. eine Kostenpauschale, unabhängig von der Anzahl der tatsächlich beauftragten Nachsendeaufträge, anfällt. Der günstigste Dienstleister für die Beauftragung von ein oder mehreren Nachsendeaufträgen und Zusatzleistungen (z.B. Adresscheck, Gutscheine, Checkliste) nimmt gut 60€ für die 12-monatige Laufzeit (Preis für Privatkunden inkl. der anfallenden Kosten bei den beauftragten Postunternehmen) und damit ca. 35€ mehr als die Deutschen Post für ihren Nachsendeservice, der ab 26,90€ zu haben ist.

Wer sind die größten unabhängigen Dienstleister bzw. Beauftragungsservices?

Zu den aktivsten Drittanbietern von Nachsendeaufträgen gehören OPS Online Post Service GmbH / Vormals: T&E Net Services GmbH (nachsenden.info) und Nachsendeauftrag DE Online GmbH (nachsendeauftrag.net) – Beides Unternehmensbeteiligungen des Kölner Werbekonzerns Ströer. Aber auch die DPM Data Process Management GmbH / Vormals: OSS Online Services & Solutions GmbH (nachsendeauftrag-erstellen.de) und Scalable Services GmbH (nachsendeauftrag-einrichten.de) mischen bei diesem Geschäftsmodell mit und buhlen mit ihren Anzeigen bei Google um Kunden.

4. Lohnt ein Beauftragungsservice der Nachsendeaufträge bei mehreren Postzustellern stellt?

Wenn Sie in einem Zustellgebiet leben (Altanschrift), in dem Ihnen die Post von mehreren Post-Zustellern (nicht nur Deutsche Post AG) zugestellt wird, Sie diese nicht einzeln per Nachsendeauftrag beauftragen möchten und der unabhängige Dienstleister bzw. Beauftragungsservice Ihrer Wahl diese Post-Zusteller auch vollumfassend beauftragen kann, so kann die Beauftragung über einen unabhängigen Dienstleister eine zeitsparende Alternative zur Einzelbeauftragung durch Sie selbst sein. Für die meisten der Kunden reicht der Nachsendeservice der Deutschen Post, um mit diesem sicherzustellen, dass der Großteil Ihrer Post an die neue Anschrift nachgesendet wird.

Die Kosten für einen Beauftragungsservice sind nicht unerheblich. Kostet Privatkunden ein selbst gestellter 12-monatiger Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post 26,90 €, so fallen beim unabhängigen Dienstleister OPS Online Post Service bereits 89,88 € für dieselbe Laufzeit an. Zwar sind in diesem höheren Preis in der Regel neben dem Nachsendeservice der Deutschen Post AG noch weitere Nachsendeaufträge bei regionalen Zustelldiensten und Zusatzleistungen, u.a. Gutscheine und eine Umzugscheckliste enthalten. Man sollte daher prüfen, ob diese zusätzlichen Leistungen tatsächlich benötigt werden und ob man diese Mehrkosten tragen möchte.

5. Kritische Sicht von Presse und Verbraucherschützern zum Angebot unabhängiger Dienstleister

Unabhängige Dienstleister zur Beauftragung von Nachsendeaufträgen, die im Namen ihrer Kunden einen oder mehrere Nachsendeaufträge bei den zuständigen Post-Zustellern stellen, werden zum Teil kontrovers im Netz und den Medien diskutiert. Im Juni 2018 berichtete der Stern über einige dieser Anbieter.

Zudem ist nicht immer eindeutig, ob das Serviceversprechen der unabhängigen Dienstleister, neben der Deutschen Post auch weitere, regional tätige Post-Zusteller mit der Post-Nachsendung zu beauftragen, eingehalten wird. Zumindest bleibt dies für die zumeist unerfahrenen Verbraucher oft unklar oder schwer nachvollziehbar, ob wirklich alle für sie relevanten Post-Zusteller in dem Angebot der unabhängigen Dienstleister enthalten sind. Davon würde man jedoch als unbedarfter Kunde bei den Serviceversprechen der unabhängigen Dienstleister ausgehen und eine vollständige Beauftragung aller relevanten Nachsendeaufträge erwarten. Jedoch kann man sich nicht darauf verlassen, dass wirklich alle relevanten Post-Zusteller beauftragt werden. Zum Beispiel wäre bei Umzügen in oder Wegzügen aus dem Bundesland Berlin der Nachsendeauftrag der PIN Mail AG eine sinnvolle Ergänzung zu dem Nachsendeservice der Deutschen Post. Jedoch bietet dieses Nachsendeauftrag-Paket laut derzeitigem Stand (Juli 2019) nur der unabhängige Dienstleister – OPS Online Post Service / Vormals: T&E Net Services – an.

Tests der Verbraucherzentrale NRW führten zum Ergebnis, dass einige Dienstleister häufig nur bei der Deutschen Post den normalen Nachsendeauftrag bzw. Nachsendeservice stellten, dafür aber einen “saftigen Aufschlag” nahmen. Den genauen Wortlaut der Pressemiteilung der Verbraucherzentrale NRW können Sie hier nachlesen. Auch die Stiftung-Warentest hat sich im Juni 2018 kurz mit dem Nachsendeauftrag und einigen Anbietern beschäftigt. Zum Artikel gelangen Sie hier.

6. Was tun, wenn ich umziehe?

Zunächst sollten Sie den Nachsendeauftrag “Nachsendeservice” der Deutschen Post stellen, was online in ca. 5 Minuten erledigt werden kann. Darin kostenlos enthalten, wenn gewünscht und ausgewählt, ist die Adressaktualisierung “Umzugsmitteilung”. Mit dieser Auswahl erlauben Sie der Deutschen Post AG, Ihre Adresse an die Unternehmen und Einrichtungen weiterzureichen, bei denen Sie bereits Kunde sind. Dazu zählen u.a. Ihre Krankenkasse, Versicherungen, Rentenkassen und Banken. Sollten Sie dies nicht wünschen oder Datenschutzbedenken haben, so können Sie die optionale Adressaktualisierung “Umzugsmitteilung” weglassen bzw. nicht auswählen. Der Post-Nachsendeauftrag wird davon nicht beeinträchtigt.

Je nachdem, ob Sie im Bundesland Berlin wohnen und Post von Behörden, Gerichten und Unternehmen erwarten, sollten Sie auch bei der PIN Mail AG einen Nachsendeauftrag stellen. In anderen Regionen können dies, neben der Deutschen Post AG, auch andere zusätzliche Zustelldienste sein. Auch hier sollten Sie sich die Frage stellen, von welchem Postunternehmen Sie Ihre Post zugestellt bekommen. Bei diesem bzw. diesen sollten Sie einen Nachsendeauftrag stellen.

7. Fazit und Empfehlung der Redaktion

Der Nachsendeauftrag der Deutschen Post AG ist unverzichtbar, wenn Sie die Post, die an Ihre alte Anschrift gerichtet ist und mit der Deutschen Post versendet wurde, automatisch an Ihrer neuen Wohnanschrift erhalten möchten. Sie erhalten den in Deutschland meistgenutzten Nachsendeauftrag kostengünstig ab 26,90 € bei der Deutschen Post.

nachsendeauftrag deutsche postNachsendeauftrag der Deutschen Post

Jetzt online beantragen* (Beantragungsdauer ca. 5 Min.)

Im Bundesland Berlin kann es sinnvoll sein, ergänzend zum Nachsendeauftrag der Deutschen Post, auch einen Nachsendeauftrag bei der PIN Mail AG zu stellen.

Wenn Sie von mehreren Post-Zustellern Briefsendungen zugestellt bekommen, so kann eine Sammel-Beauftragung über unabhängige Dienstleister Zeit sparen. Sie sollten in diesem Fall vorab prüfen, ob alle für Sie relevanten Post-Zusteller beauftragt werden bzw. im Angebot enthalten sind.

Nutzen Sie unseren Nachsendeauftrag-Vergleich oder unser Auswahlhilfe um den für Sie passenden Anbieter zu finden und online zu beauftragen.